Yoga
        Gabriele Aich, Yoga-Angebote Startseite Über mich Angebote Kontakt und Impressum Datenschutz Yoga-Kurse Yoga-Workshops Yoga in
          Firmen Yoga-Ferien Yoga-Einzelunterricht
Yoga-Workshops



 

Tages-Workshops finden statt in:


Samstags (einzelne Termine), 10.00 - 12.00 Uhr
Basis-Workshop 
CANTIENICA®-Beckenbodentraining

Die CANTIENICA®-Methode ist ein intelligenzes Beckenbodentraining, das schneller als jedes andere Training sichtbare, messbare Resultate, spürbar mehr Kraft, Beweglichkeit und Lebensenergie bringt.

Ein starker Beckenboden trägt die Organe, den Rumpf, er entlastet die Füße und die Beine und hält – sozusagen – alles zusammen. Er ist das Zentrum eines perfekten Zusammenspiels vieler Muskeln, Sehnen und Bänder. Er sorgt dafür, dass die Verschlüsse funktionieren und die Organe an ihrem Platz bleiben.
Lernen Sie die konsequente Vernetzung des Beckenbodens mit den Tiefenmuskeln von Rücken, Bauch, Hüfte und Beine. Durch die Aufspannung des Körpers entsteht eine neue Grundspannung – „von Fuß bis Kopf“. Sie werden staunen, wie viel Spaß es macht, den Beckenbodens so zu trainieren, dass er in jeder Situation wieder das Richtige tut.
Schon nach einer Trainingsstunde spüren sie die Veränderung!
Das
CANTIENICA®-Beckenbodentraining beugt vor und hilft effektiv und nachhaltig unter anderem bei:
Rückenschmerzen, Verspannungen, Organsenkungen, Arthrose der Hüftgelenke, Hämorrhoiden, Blasenschwäche, Inkontinenz und Leistenbrüchen .... und außerdem sorgt es für eine schöne schlankere Silhouette!
Investition: 55.- € pro Person/Termin (es lohnt sich, denn wir üben in einer Kleingruppe mit max. 5 Teilnehmer !!)
Terminmöglichkeiten 2018:
24. November, 8. Dezember ... Termine in 2019 folgen
(Termine einzeln buchbar)

Unser "Yoga-Wohnzimmer", Koblenz, Hohenstaufenstr. 10
Hier haben maximal 6 Menschen Platz, so dass wir in privater und familiärer Atmosphäre üben und ich gezielt auf jeden einzelnen eingehen kann.


Termine folgen
Yoga & der Beckenboden

Der Beckenboden ist unsere innere Mitte, unser Kraftzentrum und buchstäblich auch in der Mitte unseres Körpers. Ein stabiler, starker und aktiver Beckenboden kann uns zu unserer "wahren Größe" aufrichten, was durchaus auch im übertragenen Sinne gemeint ist. Fast jeder weiß, wo der Beckenboden ist, und doch ist es für viele noch ein Geheimnis, ihn wahrzunehmen, zu spüren und ihn zu aktivieren. Wir gehen auf die Reise zum Mittelpunkt unseres eigenen körperlichen Universums mittels Haltungen aus dem Hatha Yoga, kleinen Übungsabläufen (Vinyasas), entspannten Positionen aus dem YinYoga, sanften Mikro-Bewegungen aus dem CANTIENICA®-Beckenbodentraining
und ergänzen den Vormittag mit Atemübungen, Meditations- und Entspannungsphasen.
Investition: je 40.- € pro Person pro Workshop (75.- € für beide Workshops)

Ev. Kindertagesstätte Am Schloßpark, Neuwied,
Am Schloßpark 29
Ein heller freundlicher ruhig gelegener Raum mit Parkettboden und viel Platz, um sich wohl zu fühlen.


Freitags (einzelne Termine), 18.15 - 20.15 Uhr
Ruhe finden mit Yin Yoga

Yin Yoga wirkt auf das tiefer liegende Gewebe, Bindegewebe, Faszien, indem die Asanas länger gehalten werden und zwar ohne (oder nur ganz wenig) Muskelkraft. Diese passive Dehnung führt zu mehr und anhaltender Beweglichkeit, der Geist wird ruhiger, achtsamer und friedvoller. Yin Yoga verbindet das traditionelle Yoga mit der Meridianlehre und ist ein sehr meditatives Üben, bei dem der Energiefluss im Körper harmoniert und die Anatomie des Körpers berücksichtigt wird. Nach dem Üben fühle ich mich immer wunderbar leicht, ruhig, still und "aufgeräumt".
Investition: je 30.- € pro Person/Termin (einzelb buchbar)
Termine 2018: 23. November, 7. Dezember
Termine 2019: 11. Januar, 1. Februar, 8. Februar, 8. März, 12. April, 10. Mai, 17. Mai, 14. Juni, 28. Juni

Unser "Yoga-Wohnzimmer", Koblenz, Hohenstaufenstr. 10
Hier haben maximal 6 Menschen Platz, so dass wir in privater und familiärer Atmosphäre üben und ich gezielt auf jeden einzelnen eingehen kann.

Samstag, 15. Juni 2019
Nicht g'schimpft ist genug gelobt

Einer der wichtigsten Aspekte in der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg in der Welt ist das bewusste Feiern und bewusste Bedauern. Schimpfen brauch viel Energie, es wirkt sich negativ auf uns und unser Umfeld aus. Bedauern ist eine Möglichkeit, wie es anders gehen kann. Und können wir uns vorstellen, Energie zu gewinnen, indem Bedauern, Trauern und Betrauern und indem wir Freude über Gelungenes, Schönes, Berührendes mit Worten uns selbst und anderen gegenüber ausdrücken und was das mit unserem Umfeld macht?

KREML Kulturhaus in Zollhaus/Hahnstätten im Westerwald im Rahmen des "3. Tags zur Gewaltfreien Kommunikation in der Region Koblenz/Taunus/Westerwald. Bitte Flyer unverbindlich anfordern.